Deutsch
Español
Français
Português
中文
한국어
Svenska
繁體中文

Interaktive Datenanalyse mit nCode GlyphWorks

Kursübersicht

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit der Software nCode GlyphWorks schnell und effektiv verwertbare Informationen aus Rohdaten erzeugen. Der Kurs teilt sich in Vortragsteile zu Techniken der Datenanalyse und interaktive Übungen auf, in denen Sie selbst die Konzepte in nCode GlyphWorks realisieren können.

Ziele

  • Analysieren von Daten mit vordefinierten Funktionsbausteinen, sogenannten “Glyphs”
  • Lösen von Engineering-Problemen
  • Visualisieren und Interpretieren von Ergebnissen


Die Analysemethoden umfassen Signalverarbeitung, statistische Analysen, Vibrationsanalysen und Bewertung der Betriebsfestigkeit.

Konzepte des Kurses

  • Visualisieren von Zeitreihen, Histogrammen, Diagrammen und Berichten, synchron gemessene Signale mit GPS-Daten und Video
  • Identifizieren und Korrigieren von Fehlern und Problemen in gemessenen Daten
  • Identifizieren und Analysieren von ausgewählten Kanälen
  • Identifizieren und Extrahieren von ausgewählten Abschnitten in gemessenen Signalen
  • Mathematische Berechnungen auf einzelnen, mehrfachen und kombinierten Kanälen
  • Klassieren von Daten in Rainflow-Zyklenzählungen, FFT-PSD und andere statistische Größen
  • Betriebsfestigkeitsanalysen inklusive DMS-Rosettenberechnungen, Ermüdungsanalysen und Rissfortschrittsberechnungen
  • Erstellen häufig verwendeter Mini-Prozesse mithilfe eines SuperGlyph
  • Erstellen von eigenen Glyphs mit Python oder Matlab
  • Import und Export von Daten für Formate von Drittanbietern

Kursagenda

Dauer: 2 Tage

Tag 1

  • Einstieg in die nCode Programmoberfläche
  • Importieren und Exportieren von Daten
  • Visualisieren von Daten
  • Manipulieren und Analysieren von Daten
  • Korrigieren und Editieren schlechter oder anormaler Daten
  • Tipps und Tricks


Tag 2

  • Verwenden von Metadaten in automatisierten Berechnungen
  • Automatisierte Berichterstellung
  • Erweitere Analysetechniken:
    • Ermüdungsanalysen und Fatigue Editing
    • Analysen im Frequenzbereich
    • Optimierung  von Schwingtischversuchen
    • Rissfortschrittsanalysen
    • Optimierung von Versuchsfahrten mit Optimized Testing
    • Analyse rotierender Maschinen
    • Erstellen eigener Glyphs mit GlyphBuilder


Dieser Kurs erstreckt sich über zwei Tage und wird durch die oben aufgeführte Agenda gegliedert. Der Themenmix kann auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden. Die Agenda für den ersten Tag ist fest, da hier die Grundlagen vermittelt werden, die jeder Anwender benötigt. Für den zweiten Tag kann die Zeitplanung für die einzelnen Themen so angepasst werden, dass möglichst viel Zeit für die gewünschten Themen zur Verfügung steht.

Wer sollte teilnehmen?

Der Kurs richtet sich an Ingenieure, die gemessene Daten analysieren müssen. Die Daten enthalten typischerweise Kanäle mit Dehnungen, Beschleunigungen, Lasten, Temperaturen usw. aus Feldversuchen, Teststrecken oder Laborversuchen.


Es wird angenommen, dass die Teilnehmer mit den Methoden der Messdatenerfassung und allgemeinen Konzepten der Signalverarbeitung vertraut sind. Vorkenntnisse in nCode Software werden nicht benötigt.

Nächste Kurstermine

Titel Datum Freie Plätze Ort
Interaktive Datenanalyse mit nCode GlyphWorks   04.08.2014–  05.08.2014      Ismaning (München)