Select Language / Country  Country Flag


Deutsch

Español

Français

Italiano

Nederlands

Português

Svenska

中文

繁體中文


한국어

nCode VibeSys: Geräusch- und Vibrationsanalysen

Kursübersicht

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit der Software nCode VibeSys schnell und effektiv die aus Messungen gewonnenen Vibrations- und Geräuschdaten zu verwertbaren Informationen verarbeiten. 

Der Kurstag ist in Vortrag von Datenanalyse-Techniken und praktische Übungen aufgeteilt, bei denen Sie Entwürfe mit nCode VibeSys in die Tat umsetzen.

Seminarsprache ist Deutsch, die Unterlagen sind in englischer Sprache.

Preis pro Teilnehmer: EUR 610,00* (*Preise enthalten keine Mehrwertsteuer)

Ziele

  • Analysieren von Geräusch- und Vibrationsdaten mit vordefinierten Funktionsbausteinen, sog. "Glyphs"
  • Lösen von Engineering-Problemen im Zusammenhang mit Geräuschen und Vibration
  • Visualisieren und Interpretieren von Ergebnissen
  • Erlernen von Analysetechniken inkl. Signalverarbeitung, Spektralanalyse und Ordnungsfilter

Konzepte des Kurses

  • Visualisierung und Interpretation von Geräusch- und Vibrationsdaten in verschiedenen Bereichen:
    • Zeitbereich
    • Frequenzbereich
    • Revolution Domain
    • Wasserfall- und Ordnungsbereich 
  • Identifizierung von modalen Parametern aus gemessenen Daten
  • Animation von Draht- und Finite-Elemente-Modellen aus gemessenen Vibrationsdaten
  • Vergleich und Zuordnung von Schwingformen und Frequenzen mit analytischen Ergebnissen aus der Finite Element Modellierung
  • Gewinnen von Messgrößen für akustische Qualität
  • Gewinnen von Messgrößen für menschliche Körpervibrationen durch ISO-2631, -5349 und andere

Kursagenda

Dauer: 1 Tag

  • Einführung zu Akustik und Vibration
  • Humanschwingung
  • Geräusch- und Klangqualität
  • Analyse von rotierenden Maschinen
    • Wasserfall-Analyse
    • Ordnungsanalyse
    • Betrachtungen über den Drehwinkel (Revolution Domain)
  • Strukturdynamik und Modalanalyse
    • Die Frequency Response Funktion (FRF)
    • Modalanalyse
    • Verformungen während des Betriebs (Operating Deflection Shapes ODS)
    • Korrelation von Messung und Finite Elemente Modellen
  • Erstellen von optimierten Schwingtisch-Prüfprofilen

Der Kursplan setzt voraus, dass die Teilnehmer bereits am erforderlichen nCode GlyphWorks Training teilgenommen haben. 

Wer sollte teilnehmen?

Der Kurs richtet sich an NVH-, Akustik- und Dynamikingenieure, die gemessene Vibrationsdaten analysieren müssen.

Diese Daten sind typischerweise aus z.B. Beschleunigung, Schalldruck, etc. aus dem Umfeld, einem Prüfstand oder dem Labor.

Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer mit den Methoden der Messdatenerfassung und allgemeinen Konzepten der Signalverarbeitung vertraut sind. 

Die vorhergehende Teilnahme an der nCode GlyphWorks Schulung ist zwingend erforderlich.

    23. August 2018 - München   € 610,00