Select Language / Country  Country Flag


Deutsch

Español


Italiano

Nederlands

Português

Svenska

中文

繁體中文

日本語

한국어

Leichtbau im Fahrzeug und LIVE-Webinare

Wir freuen uns, Ihnen einige aktuelle Ankündigungen einschließlich neuer nCode Webinare zu verschiedenen Themen und anstehende Industrie-Veranstaltungen mitzuteilen.

Vibrationsanalyse in nCode GlyphWorks

Jedes massenbehaftete Objekt vibriert - und diese Vibration kann durch eine Vielzahl von Quellen angeregt werden: Motorbetrieb, Wind- und Wellenlasten, aerodynamische Belastungen, Schocks beim Transport und Rotationen bei Maschinen. Diese Vibrationen erzeugen Spannungszyklen, die mit der Zeit zu einem Ausfall des Produktes führen können. Vibrationsanalysen helfen bei der Berechnung, Filterung und Anzeige des Frequenzinhaltes gemessener Daten. Diese in nCode GlyphWorks verfügbaren Frequenz-Optionen bieten ein leistungsfähiges und einfach anzuwendendes Spektrum an Analysemöglichkeiten für Vibrationen. Besonderer Fokus liegt hier auf rotierenden Maschinen, Oktavanalyse und Frequenzgängen.

Erfahren Sie mehr darüber wie nCode GlyphWorks dazu verwendet werden kann, Vibrationsanalysen durchzuführen, um Ihr Equipment optimal zu nutzen und Ausfälle während der Lebensdauer zu vermeiden. Unser LIVE-Webinar findet statt am 1. Oktober um 15:00 Uhr.

Anmelden

Nach oben

Leichtbau im Fahrzeug: Gewichtsreduktion statt Festigkeitsabnahme

Mit dem Druck leichtere Produkte zu entwickeln sind Ingenieure mit der Herausforderung konfrontiert ein Gleichgewicht zwischen Gewichtsreduzierung und gleichbleibender Festigkeit zu halten. Das schließt die folgenden Punkte ein:

  • Steel vs Aluminum
  • Fatigue of fiber-filled composites
  • Joining of dissimilar materials

Verbesserungen bei der Lebensdaueranalyse ermöglichen es, eine Gewichtsreduktion ohne Verlust der Haltbarkeit zu erreichen.

Erfahren Sie mehr über die Betriebsfestigkeit beim Leichtbau in einem LIVE-Webinar am 15. Oktober um 15:00 Uhr.

Anmelden

Nach oben

HBM Award: Schwingfestigkeitsanalyse von Klebeverbindungen

Im Rahmen des vierten "Symposium on Structural Durability in Darmstadt" (SoSDiD) wurde Dr. Halvar Schmidt, Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, für seine Dissertation "Schwingfestigkeitsanalyse struktureller Klebverbindungen unter Belastung mit variablen Amplituden" mit dem HBM Award ausgezeichnet.

Komplexe Klebstrukturen des Fahrzeugbaus auslegen und dabei signifikante Leichtbauvorteile realisieren - das ist das Besondere des Bemessungsverfahrens, das Dr. Halvar Schmidt entwickelt hat.

Im Interview erklärt Dr. Schmidt wie die Möglichkeiten der Ermüdungsanalyse, die in nCode GlyphWorks und nCode DesignLife bereitgestellt werden, die eine Leichtbaukonstruktion und die steigende Anwendung von geklebten Strukturen im Fahrzeug

Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Dr. Schmidt

Nach oben

Experten-Ressourcen

Sind Sie bereits Kunde von HBM-nCode?

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Feedback zu Erfahrungen und Meinungen über nCode Produkte.

Ihr Feedback wird ausschliesslich zu unserer Information und der Verbesserung unserer Produkte verwendet.

Hier klicken, um an der Umfrage teilzunehmen