Deutsch
Français
Português
中文
한국어
Svenska
繁體中文

nCode-Software erhält Zertifizierung durch GL Renewables Certification

Die erste Software zur Beurteilung der strukturellen Integrität, die für die Auslegung der Ermüdungsfestigkeit von Windkraftanlagen zertifiziert wird

nCode, die führende Marke für Betriebsfestigkeits-, Test- und Analyseprodukte von HBM, hat heute bekannt gegeben, dass die Software nCode DesignLife™ für CAE-Anwendungen zur Ermüdungsanalyse die Zertifizierung durch GL Renewables Certification (GL RC) erhalten hat. nCode DesignLife ist die erste Software zur Beurteilung der strukturellen Integrität, die von GL RC für die Konstruktion von strukturellen Maschinenkomponenten aus Guss- und Schmiedeteilen in Windkraftanlagen zertifiziert wird. 

nCode DesignLife ist ein leistungsfähiges, kommerzielles Standard-Tool für die CAE-Ermüdungsanalyse, das für die heutigen großen Modellgrößen und realistischen Belastungskollektive optimiert ist. Sein fortschrittlicher Ermüdungsrechner bietet den Herstellern von Windkraftanlagen die Möglichkeit, frühzeitig zu erkennen, wann und wo ein Materialversagen auftreten könnte, und für die Konstruktion vollständige Lastspiele zu berücksichtigen, die den im Betrieb auftretenden Belastungsereignissen über die volle Lebensdauer von 20 Jahren entsprechen. Die grafische, prozessorientierte Oberfläche von DesignLife bietet eine bewährte Grundlage für die Bestimmung der Ermüdungsbelastungen und der strukturellen Integrität über die gesamte Lebensdauer der Komponenten.

Die Zertifizierung durch GL RC garantiert, dass ein Produkt in Bezug auf die strukturelle Integrität die Anforderungen erfüllt, die den neuesten einschlägigen Normen und Richtlinien entsprechen. Für nCode DesignLife bietet diese Zertifizierung den Kunden die Sicherheit, dass die Konstruktionen ihrer Komponenten, beispielsweise der Naben und Hauptwellen einer Windkraftanlage, bei Wahl der korrekten Einstellungen in der Software in Übereinstimmung mit der Zertifizierungsrichtlinie für Windkraftanlagen (2010) von GL Renewables Certification analysiert werden können. Hierzu gehört auch eine Ermüdungsanalyse unter komplexen realen Belastungsbedingungen, wie sie in den Richtlinien von GL RC oder in der internationalen Norm IEC 61400-1 festgelegt sind. Bewertet wurde das 2011 freigegebene Standardprodukt (nCode DesignLife 7). GL Renewables Certification verlangte keine Änderungen an dem Produkt, da die Benutzer von nCode DesignLife von Anfang an in der Lage waren, in der Software die korrekten Optionen auszuwählen. Die Anforderungen der entsprechenden Norm waren damit erfüllt.

Für Benutzer von nCode DesignLife bedeutet dies, dass die anzuwendenden Methoden bereits bewertet sind und sie dafür im Zertifizierungsprozess für ihre Produkte keine weiteren Nachweise vorlegen müssen. „Ziel der unabhängigen Validierung von nCode DesignLife war für uns, dass diese Zertifizierung die Zeit bis zur Markteinführung für OEMs und Lieferanten von Windkraftanlagen verkürzen wird", erklärte Steve Tudberry, Vice President HBM nCode. „Die Kunden brauchen sich nun nicht mehr so lange damit zu beschäftigen, wie Berechnungen durchgeführt werden, sondern sie haben mehr Zeit, um sich auf die eigentlichen Konstruktionsentscheidungen zu konzentrieren.“