Materialkennwertermittlung und Lebensdauerprüfung

Das AMCT Testlabor (Advanced Matrial Characterization & Testing) wird von HBM Prenscia mit Sitz in Rotherham, Vereinigtes Königreich, betrieben. Mit mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung auf dem Gebiet der Werkstoffprüfungen unterbreitet die AMCT Einrichtung unseren Kunden vollständig charakterisierte und interpretierte Materialparameter zum Einsatz in mechanischen FEA- oder Ermüdungsanalysen. 


Der Bereich unserer Diensleistungen für Materialprüfungen umfasst die Werkstoffsicherheit, Materialkennwertermittlung und spezialisierte Testprojekte. Die AMCT Einrichtung bietet eine einzigartige Kombination von modernster Technik mit konkreten Ergebnissen, damit unsere Kunden echte Kostensenkungen und Umweltziele verwirklichen sowie das Vertrauen in die Betriebsfestigkeit der Produkte erhöhen können.

Leistungsangebot:

Alle Serviceleistungen der erweiterten Werkstoffcharakterisierung und Testverfahren werden in unserem ISO 9001-zertifizierten Testlabor (Advanced Materials Characterization & Testing - AMTC) durchgeführt. Alle Prüfeinrichtungen sind gemäß UKAS Normen (United Kingdom Accreditation Services) von akkreditierten Stellen zertifiziert.
  • Messung von Zug- und Druckkräften mit vollständiger Bewertung der grundlegenden mechanischen Eigenschaften
  • Dehnungsbasierte Ermüdungsversuche für Basquin, Coffin-Manson, Smith-Watson-Topper and Ramburg-Osgood Kurven mit vollständiger Bewertung von Regression und Auslegungskurven
  • Lastabhängige Ermüdungsversuche für Basquin-Kurven mit vollständiger Bewertung von Regression und Auslegungskurven 
  • Hochtemperaturprüfungen von Zug-, Kriech- und Ermüdungsbeständigkeit bei Dehnungs- und Spannungskontrollen zwischen -40 und 1100°C.
  • Analyse von ISO-thermischen SN- und EN-Kurven oder Analyse von erweiterten termo-mechanischen Ermüdungserscheinungen nach Chaboche 
  • Prüfung nach gültigen Normen, firmeninternen Kundenstandards oder Entwicklung von maßgeschneiderten Tests für erweiterte Werkstoffe und Komponenten  
  • Eigene Konstruktion und Herstellung von Prüflingen und erforderlichen Testeinrichtungen
  • Vollständige Probenvorbereitung aus Lagermaterialien oder kundenseitigen Materialien
  • Extraktion von Prüflingen aus echten Komponenten
  • Ermüdungsversuche von Verbundmaterialien 
  • Zug- und Ermüdungsversuche von hochwertigen Polymeren
  • Prüfung von elastomeren Werkstoffen im Bauingenieurwesen
  • Ermüdungsprüfungen auf Axial-, Torsions- und Rotationssteife sowie 4-Punkt-Biegung und kundenspezifische Vorgaben

  • Aktuelle Materialeigenschaften
  • Zu vergleichende Proben oder Werkstoffe

Was wir brauchen

Was wir tun

  • Zugversuche
  • SN/EN-Ermüdungsversuche
  • Statistische Analysen

Expertenanalysen, damit Sie nachvollziehen können, ob das bereitgestellte Material für die beigestellten Eigenschaften repräsentativ ist

Was Sie erhalten

Weitere Schritte

  • Wenn die Eigenschaften gut sind, können Sie mit Gewissheit weitermachen
  • Wenn die Eigenschaften nicht mit der notwendigen Gewissheit garantiert werden können, haben Sie die Wahl weiterer Ermüdungsversuche
  • Wenn die Eigenschaften nicht gut sind, ist der schlechte Zustand keine Überraschung für Sie